01.02.2021 11:51

Von Vergebung und der Liebe fürs Kollektiv

Viele Menschen werden gerade sehr geprüft, oft und gerade auch Menschen, die sich bereits auf dem Weg befinden - sogenannte Lichtarbeiter. Auch ich selbst bekomme gerade ein Thema nach dem anderen gezeigt und es melden sich Menschen aus der Vergangenheit aus diesem und vergangenen Leben, die noch eine Rechnung mit mir offen haben. Und wie vermutlich auch viele andere stellte ich mir die Frage, warum das so ist.

Weil ich es kann

Und die Antwort, die ich für mich gefunden habe, ist: Weil ich es kann! - In diesen besonderen Zeiten mit den wirren Energien ist es notwendig, dass sich alle Themen klären und lösen. Denn wie sonst, sollten wir als Gemeinschaft auf der Erde den großen Wandel und den energetischen Aufstieg vollziehen. Die Menschen, die gerade noch im Gut und Böse, wir unten gegen die da oben oder auch im unbewussten Dämmerschlaf der Manipulationen hängen, können es an dieser Stelle einfach nicht. Und damit wirken wir als Lichtarbeiter also nicht nur stabilisierend sondern können ganz konkret etwas tun!

Und so ist es die Aufgabe derer, die bereits ausreichende Übung und Werkzeuge dafür zur Verfügung haben, diese alten Themen aufzulösen - und zwar für das eigene Feld und für das Kollektiv. Kommen also alte karmische Dinge und Themen auf Dich zu oder Themen in einer Heftigkeit, dass Du möglicherweise kurz an Dir zweifelst, sei Dir gewiss, das geschieht, weil Du es kannst. 

Es ist Deine Entscheidung

- Und dann entscheide Dich für die neue Energie, die bereits da ist und vergebe - einfach so. Steige nicht mehr auf die Spielchen und Angebote der alten Strukturen ein, sondern entscheide Dich für den neuen Weg und das Licht und die Liebe. Und je öfter Du das tust, desto mehr ebnest Du den Weg für andere, die aus dem Menschheitsfeld irgendwann genau diese neuen Möglichkeiten und Lösungen auch für sich gehen werden. Der Wandel fängt bei Dir an, Du bist der Wandel, der das Neue bereits jetzt mit Deinem Tun auf die Erde bringt.

Ein wertvolles und wirkungsvolles Tool

Dabei möchte ich Dich gerne an das einfache hawaiiarische Vergebungsritual Ho´oponopono erinnern. Die einfachen Sätze "Ich bitte Dich. Verzeihe mir. Ich liebe Dich. Danke!" können eine Situation völlig verändern und heilen. Und dafür benötigst Du nicht einmal das direkte Gespräch oder den Kontakt mit der Person oder dem Auslöser, sondern Du kannst das ganz einfach für Dich anwenden und deine Situation verändern. Und Dein Lohn wird Vergebung und Liebe und Dein glückliches Leben und unser Lohn im Kollektiv wird der Wandel sein.

 

Du hast Fragen?
Dann melde Dich sehr gerne bei mir per Mail oder Telefon 07153 559912

Ich freu mich auf Dich, Deine
Claudia Ulrike Schimkowski

die Sprache Deiner Seele
Schamanisches Business Coaching

Zurück

Kontakt

Trau Dich einfach! - Ich freue mich auf Deinen Anruf oder Deine Mail. Persönlich lassen sich Dinge einfach am besten besprechen...

Kontaktinformationen

 
 
Adresse
Schamanisches Business Coaching - Claudia Ulrike Schimkowski 
Ulmer Str. 27/1 (bei Oberer Haldenweg!)
73207 Plochingen bei Stuttgart

 

  Telefon
07153 / 55 99 12

 

  E-Mail
dein@schamanisches-business-coaching.de

Wir halten uns an die Datenschutzbestimmungen. Ihre Daten werden nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage oder Anmeldung verwendet und selbstverständlich nicht an Dritte weitergeleitet.

 

 
 
 
 
 
 

Kontaktinformationen

Was ist die Summe aus 3 und 3?
© Schamanisches-Business-Coaching - Seelenbilder - Stärken-Coaching - schamanisches Arbeiten