03.08.2017 12:55

Höher, schneller, weiter - unsere Aufgabe

Letztens stieß ich auf einen sehr interessanten Artikel über unsere Berufung und Aufgabe in diesem Leben, der mich sehr berührt hat. Es ging sinngemäß darum, dass viele von uns denken, sie wären zu was Höherem, Besseren, Größeren geboren...


... und letztlich wurde in dem Artikel die Frage gestellt, wenn wir alle nur für höchste Aufgaben vorgesehen sind, wie soll das gehen?

Alle Prinzessinnen und Könige?

Ich erinnerte mich an ein Gespräch auf einem meiner ersten Mittelaltermärkte. Ich war damals sehr beeindruckt von dem Geschehen dort und wollte mir auch gerne ein stilechtes, mittelalterliches Kleid kaufen. Klar, ich probierte als erstes ein "Prinzessinnenkleid" an. Sah auch ganz schön aus, aber irgendwie ein bisschen verkleidet. Also kam als nächstes ein ganz einfaches Kleid einer Marktfrau dran, welches ich dann auch wirklich käuflich erstand.

Die Schneiderin erzählte mir dann so nebenher, dass es ja niemals wirklich so viele Adelige, Könige, Prinzessinnen, Kaiser ... im Mittelalter gegeben hätte, wie sie hier in der Anzahl auf dem Markt wären. Da wäre höchstens mal einer auf Hunderte oder Tausende von Arbeitern, Bauern, Handwerkern, Kräuterfrauen... gekommen. Seither freue ich mich, dass ich ein einfaches Gewand einer einfachen Bauersfrau trage und lasse die anderen adelig sein.

Archetypen in jedem von uns

Und klar identifizieren wir uns gern mit dem Helden in einer Geschichte, dem mutigen Piraten, der wunderschönen Prinzessin, dem Magier, dem gütigen König, der feinfühligen Heilerin, dem Abenteurer ... Diese beinhalten unterschiedliche Aspekte der Archetypen oder auch Schattenprinzipien, wie sie jeder in unterschiedlichen Anteilen in sich trägt. Also ist das nicht weiter verwunderlich! Diese sind ein Grundprinzip, was es ausmacht Mensch zu sein. Es gebe so viele Archetypen wie typische Situationen im Leben.

Zu den Archetypen oder auch der sogenannten Heldenreise gibt es viel spannende Literatur oder Informationen, die noch viel tiefer in die Details einsteigen...

Höchste Bestimmung - oder nur sein

Nun aber zurück zu jenem Artikel und dem Gedanken unserer höchsten Bestimmung. Dass eben jeder von sich denkt, zu Höherem geboren zu sein und das doch nicht sein kann - oder wie? Mich entspannte und entlastete dieser Gedanke sehr, dass ich nichts Höheres zu sein brauche und keine Aufgaben erfüllen muss, die mir halt eigentlich ne Nummer zu groß sind. Und deren Ursprung vielleicht einfach nur unser größter Schatten in Form unseres im Schatten agierenden Egos ist? Wer sagt denn, dass ich als Prinzessin glücklicher bin und nicht als einfache Magd?

Vielleicht bedeutet ja höchste Aufgaben, auch nur das Höchste und Beste werden, das für uns uns in diesem Leben erreicht werden kann. Oder wie eine Freundin mir als Feedback zu diesen Gedanken schrieb: "Das Gefühl eine Prinzessin zu sein, kann ja auch einen Zustand von Selbstliebe bedeuten, somit kann ich in jedem Kleid und in jedem Zustand und mit jeder Aufgabe glücklich sein und ein erfülltes Leben führen." Nicht mehr und nicht weniger. Unaufgeregt und einfach.

Also brauche ich nur so zu sein, wie ich bin.

 

Du hast Fragen?
Dann melde Dich sehr gerne bei mir per Mail oder Telefon 07153 559912

Ich freu mich auf Dich, Deine
Claudia Schimkowski

die Sprache Deiner Seele

Zurück

Kontakt

Trau Dich einfach! - Ich freue mich auf Deinen Anruf oder Deine Mail. Persönlich lassen sich Dinge einfach am besten besprechen...

Kontaktinformationen

 
 
Adresse
Schamanisches Business Coaching - Claudia Ulrike Schimkowski 
Ulmer Str. 27/1 (bei Oberer Haldenweg!)
73207 Plochingen bei Stuttgart

 

  Telefon
07153 / 55 99 12

 

  E-Mail
dein@schamanisches-business-coaching.de

Wir halten uns an die Datenschutzbestimmungen. Ihre Daten werden nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage oder Anmeldung verwendet und selbstverständlich nicht an Dritte weitergeleitet.

 

 
 
 
 
 
 

Kontaktinformationen

Was ist die Summe aus 2 und 3?
© Schamanisches-Business-Coaching - Seelenbilder - Stärken-Coaching - schamanisches Arbeiten